Gewährleistungs- und Garantiebedingungen

Gewährleistungs- und Garantiebedingungen der von der DKI GmbH hergestellten medizintechnischen Produkte

  1. Gewährleistung

    1.1
    Grundsätzlich gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der DKI GmbH.
    1.2
    Die DKI GmbH gewährleistet, dass die Waren bei Auslieferung frei von Mängeln sind.
    Sollte trotz sorgfältiger Herstellung und Endkontrolle innerhalb von zwei Jahren ein Mangel festgestellt werden, ist die DKI GmbH innerhalb einer Frist von 14 Tagen zur kostenlosen Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt.
  2. Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie

    2.1
    Der Zeitraum für die Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie (Garantie) beträgt 24 Monate, nach Auslieferung an den Händler.
    2.2
    Der Umfang der Garantieleistung erstreckt sich auf die kostenlose Instandsetzung des Gerätes, vorausgesetzt, dass der Schaden auf einen Material- oder Fabrikationsfehler zurückgeführt werden kann. Von der Garantie ausgenommen sind solche Schäden und Mängel, die durch unsachgemäßer Bedienung, nach lässige Behandlung oder durch höhere Gewalt verursacht wurden. Zubehör, das unter Umständen einem schnelleren Verschleiß unterliegt, Elektroden, Kabel aller Art, Sicherungen, sind von der Garantie ausgenommen.
    (diese Artikel sind in der Preisliste mit "*" gekennzeichnet)
    2.3
    Der Garantieanspruch besteht nur, wenn der ordnungsgemäß ausgefüllte Garantieschein und das Medizinproduktebuch vorgelegt werden. Im Zweifelsfalle kann die Vorlage des Kaufvertrages verlangt werden.
    2.4
    Eingriffe in die Produkte, Reparatur oder Instandsetzung dürfen nur durch DKI oder von DKI autorisierten Werkstätten durchgeführt werden. Der Garantieanspruch erlischt, wenn durch nicht autorisierte Personen Veränderungen, Eingriffe, Reparaturen oder Instandsetzungen vorgenommen werden. Das trifft ebenso zu, wenn die medizinischen Produkte in Verbindung mit anderen, nicht ausdrücklich für die vorliegenden Geräte zugelassenen Apparaturen betrieben werden.
    2.5
    Versandkosten gehen zu Lasten des Garantienehmers. Ist der Garantieanspruch berechtigt, ersetzen wir die billigsten Versandkosten.
  3. Durch Garantieleistungen werden die Fristen für Garantie weder verlängert noch erneuert.

  4. Von DKI gelieferte Geräte dürfen vom Kunden nicht mit anderen technischen Geräten verbunden werden, es sei denn, DKI habe die Zulässigkeit dieser Geräteverbindung ausdrücklich erklärt. Bei einem Verstoß des Kunden gegen diese Regelung ist der Kunde verpflichtet, DKI von eventuellen Ansprüchen Dritter aus dem unzulässigen Betrieb dieser Geräteverbindung freizustellen.

Ausgabe 02/2002, gültig ab 01.08.2002 - ersetzt Ausgabe 01/2002